Veranstaltung vorschlagen


Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

zur Übersicht

Blattwerk-Saxophonquartett mit Weihnachts-Programm

Datum:
27.12.2020
Uhrzeit:
17.00 Uhr, 19.00 Uhr, 21.00 Uhr

Ort:
Evangelische Kirche Isselhorst
Beschreibung:
Schöne Bescherung: Blattwerk-Saxophonquartett mit Weihnachts-Programm. Drei gleiche Kurzkonzerte zu je 45 Minuten: 17.00 Uhr, 19.00 Uhr und 21.00 Uhr. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen ist das Platzangebot stark eingeschränkt. Es gelten die Corona-Bestimmungen. Der Förderverein Kirchenmusik bittet daher um eine Kartenreservierung unter www.kirchenmusik-isselhorst.de/alle-termine/blattwerk/
 

Mal mutig, mal dezent haucht das „Blattwerk Saxophonquartett“ alten Meistern des Barock und der Klassik neues Leben ein. Die Arrangements werden von der Kritik als „meisterhaft“ bejubelt. Jetzt präsentiert das Ensemble sein Weihnachtsprogramm.

Der Stil, den das Saxophonquartett pflegt, lässt sich am besten umschreiben mit: “vier Saxophonisten, drei Epochen”. Die Blattwerker hauchen alten Meistern neues Leben ein – immer mit dem Anspruch, Musik mit musikalischem Witz und viel Herz, aber nicht zu viel Kopf zu machen. Johann-Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven & Co. erleben, wie erfrischend ein bisschen "blue note" sein kann. Stilsicher bewegen sich die Musiker zwischen den Welten Jazz und Klassik. Crossover at its best.

 Nun wagen sich die vier Blattwerker auch an die großen Weihnachts-Melodien. „Joy to the world“, „Maria durch ein Dornwald ging“, „Hark the Herald“ oder „We wish You a merry Christmas“ werden ebenso zu hören sein wie das Bachsche „Jesus bleibet meine Freude“. Dabei spielen Alban Hauser, Timur Isakov, Hartmut Salzmann und Bernd Stich die Werke nicht „einfach nur nach“. Die Eigenarrangements setzen auf rhythmische Raffinesse und überraschende harmonische Wendungen.

Eintrittspreis:
Der Eintrittspreis ist an der Abendkasse möglichst abgezählt zu entrichten: 10€
Bilder zur Veranstaltung:
Veranstalter: Förderverein Kirchenmusik

« Zurück zur Übersicht